Schule Stein AR
Schule Stein AR
WICHTIGE MITTEILUNGEN

Informationen der Schule Stein / Mittwoch, 20. Mai 20

Die ersten 10 Tage Präsenzunterricht in der Schule sind geschafft! Kinder, Jugendliche und Lehrpersonen haben sich gut wieder aneinander gewöhnt. Schwierigkeiten treten ab und zu bei der Einhaltung der Distanzregeln im Schulhaus und in der Pause auf - wir bleiben dran.

 

Wir gestalten die Wiedereröffnung der Schule gestaffelt. Das heisst, dass die Räumlichkeiten der Schule sicher bis zum 7. Juni weiterhin für alle Vereine und auswärtigen Nutzer gesperrt bleiben. Wir halten die Bevölkerung nach den Informationen des Bundesrates, nach dem 27. Mai auf dem Laufenden.

 

Informieren Sie sich täglich auf der Homepage der Schule Stein AR.



VERANSTALTUNGEN

Kindergarten Küken 2020

Do, 26. März 2020

Uns fehlen die Worte wie süss diese Küken sind.
Gerade in dieser sehr skurrilen, auch etwas beängstigenden Corona-Zeit ist es besonders schön ein solches Wunder miterleben zu dürfen.
Zuerst ein Ei das piepst nach ca. 20 Tagen und dann am 21. Tag die ersten aufgepickten Eier. Nach Stunden, geduldig ertragen... endlich ein nasses, verstrubbeltes, piepsendes Wesen. Einfach entzückend!
Klicken Sie auf die Videodatei und erleben sie das Schlüpfen!

[mehr]
Seife selber machen

So, 22. März 2020

Da es leider nicht bei allen Kindergartenkindern geklappt hat, diesen Film per Mail zu versenden, machen wir ihn hier zugänglich.
Ja in einer Zeit des Händewaschens, ist es nie falsch Seife zu machen. Es macht Spass und funktioniert. Mit nur zwei Zutaten! Viel Spass

[mehr]
Märchenwoche

So, 22. März 2020

Bereits seit einer Woche liegt die Pendenz "Märchenwoche Bericht schreiben" auf meinem Tisch. Doch die letzte Woche war aussergewöhnlich für uns alle. Trotzdem will ich in diesem Text nicht die erste "homeschooling-Woche" ins Zentrum stellen, sondern versuchen die märchenhafte Zeit unserer Projektwoche aufleben zu lassen.
Es war nämlich wirklich märchenhaft. In altersdurchmischten Gruppen vertieften sich die Kinder in verschiedenen Workshops in unterschiedliche Märchen.
Um 08.15 Uhr trafen sich alle zuerst in der Turnhalle. Dort erzählten die Erstklässler von Frau Schadegg jeweils zwei, drei Kindern aus ihrem Märchenkoffer. An diesem Märchenkoffer hat es jeweils eine Musikspieluhr. 20 verschiedene Spieluhren in der Turnhalle gaben einen zauberhaften Klang, da musste man einfach still sein und lauschen.
Danach ging es in die jeweilige Gruppen. Die Zwergen, Feen, Zauberer, Könige waren vom Kindergarten bis zur dritten Klasse bunt gemischt. In diesen Gruppen besuchten sie die unterschiedlichsten Workshops.
Beispielsweise gab es ein Theaterworkshop, eine Hexenschule, eine Knusperhäuschen-Küche und eine Plauder-Märlikistenwerkstatt. Die Kinder übten sich im Bau von Märchenfiguren, Kartonschlössern und im Zuhören von Märchen. Einmal durfte jedes Kind auf den wunderschönen Märchenweg in Urnäsch. Dort wurde uns in einer tollen Hütte bei Feuer und Punsche ein Märchen erzählt.
Mittwoch war der Tag der Bewegung und die Schüler und Schülerinnen durften sich in der Turnhalle, wie auch draussen an verschiedenen Posten austoben. Die Vielfalt dieser Stationen war riesig. Vom gestiefelten Katerparcour bis zum erfühlen der Fingerdicke bei Hänsel und Gretel war alles dabei.
Die Nachmittage fanden in jeweils zwei Klassen statt.
Das Programm war vielfältig, abwechslungsreich und märchenhaft schön.

[mehr]
Rezept für Knusperhäuschen

Di, 10. März 2020

Im Rahmen der Sonderwoche "Märchen" wird in einem Workshop ein leckeres, hübsches Knusperhäuschen gebacken.
Hier findet ihr das Rezept für den Teig.

Lebkuchenrezept für zwei Knusperhäuschen

500 g Mehl

2 KL Backpulver

2 EL Lebkuchengewürz

6 EL Zucker

250 g Honig alles vermischen

18 EL Milch

2 KL Triebsalz auflösen und alles miteinander mischen

Teig kneten, in Kühlschrank legen

· Teig ca.4 mm dick auf Blechreinpapier auswallen

· 2 Häuser ausschneiden

· 7 Minuten auf 180° backen

· Haus zusammensetzen mit Essleim (500 gr. Puderzucker mit 2 Eiweiss – gerührt)

· dekorieren

[mehr]
Märchen aus dem Koffer

So, 01. März 2020 - Mo, 01. März 2021

Es war einmal...
...eine 1. Klasse die schläft mit ihren bequemen Kissen und Teddybären im Schulzimmer.
Plötzlich klingelt ein Wecker, die Kinder erwachen und beginnen sogleich zu singen.
«Weck mich nicht auf, Weck mich nicht auf...» ertönt es mitten in einer grossen Publikumsmenge.
So startete der Märliabend unter der Leitung von Blanca Schadegg und Simona Koller.

In den vergangenen Wochen haben die Schüler/innen intensiv an ihren Märlikoffern gemalt, gebastelt und gewerkelt. Jedes der zwanzig Kinder hatte sein eigenes Märli. Dieses wurde mit dem Märliheft kennengelernt. Die 1. Klässler übten Teile des Märchens vorlesen, erzählen und mit ihrem Märlikoffer zu spielen. Viele gute Ideen waren gefragt, um die Geschichten schön ins Köfferli zu packen und mit den nötigen Accessoires zu schmücken.

Gespannt durften die Eltern, Grosseltern, Geschwister, Göttis und Gottis den Kindern lauschen und in die Märliwelt eintauchen.
Auch das anschliessende Schlemmerland liess die Kinder und Kindgebliebenen strahlen.
Zuckerschnee, Knallschnee, Zaubereis, Frau Holle-Kuchen, magische Birne und zauberhafter Apfel, Quellwasser und Zuckerwasser in allen Farben und Geschmacksrichtungen, es war einfach märchenhaft.

Mit dem Lied «I möcht emol im Märliland für ein Tag König si» verabschiedeten sich die Märchenerzähler/innen von ihrem Publikum und wenn sie nicht gestorben sind, dann schwelgen sie noch heute in den Erinnerungen an diesen zuckersüssen Abend.


[mehr]
Fasnacht 3.-6. Klasse

Fr, 28. Februar 2020

Die 6. Klasse veranstaltete auch dieses Jahr die traditionelle Fasnachtsparty. Gespannt warteten am Freitagnachmittag die Kinder der 3.-6. Klasse auf den Einlass in die Disco. Getreu dem Motto "Gruselstunde" trafen sich Zombies, Draculas, Hexen und viele weitere unheimliche Gestalten. Die Klasse von Frau Riesen führten durch den Nachmittag. Sie waren auch verantwortlich für die tollen Dekorationen und die Organisation der Party. Während zwei Stunden wurde wild getanzt und gelacht. DJ Cyril sorgte mit seiner Musik für ausgelassene Stimmung und brachte sogar die Zombies auf die Tanzfläche. Wer jedoch einmal eine Pause benötigte, konnte sich im Spielzimmer verpflegen und kurz durchatmen.
Am Ende des Nachmittags gingen die Kinder verschwitzt und glücklich nach Hause.

[mehr]
Theatergruppe Balz

Sa, 01. Februar 2020

Balz – oder was ist ein wahres Talent

Am Dienstag 4. Februar wurde auch die Aula zu einem Schulzimmer und zwar zu einem Schulzimmer auf einer Bühne. Es fand nämlich die exklusive Vorstellung der Kindertheatergruppe aus Stein statt.
Jetzt fragen sich sicherlich Einige: «Es gibt ein Kindertheater in Stein?». Ja dem ist so und nämlich fand das Ganze seinen Anfang im letzten Winter im Kinderparlament unserer Schule. Seit unserem Musical Ali-Baba liegen uns die Schüler und Schülerinnen immer wieder in den Ohren, so was zu wiederholen oder eben eine Theatergruppe zu gründen.
Da traf es sich sehr gut, als sich unsere Praktikantin Frau Oertly an unserer Schule bewarb. Sie hat bereits viel Erfahrung mit Theater. Sofort war sie dabei eine Gruppe anzubieten für ein Semester.
Mit viel Herzblut und einer grossen Portion Geduld leitete sie diese Gruppe von 15 Kindern. Theater ist viel mehr als bloss am Schluss des Semesters ein hart eingeübtes Stück aufzuführen. Die Kinder wurden in Mimik, Gestik, Spontanität geschult, doch eine solche Gruppe bietet auch tolle Möglichkeiten der Auseinandersetzung im Team. Gemeinsam etwas zu erreichen.
Und genau das durften sie am Dienstag in der Aula zeigen, was sie gemeinsam erreicht haben.
Beim Stück ging es um eine Klasse, welche das grösste Talent sucht und am Ende der Woche zum Klassentalent kürt. Da gab es eine tolle Tänzerin, eine Make-Up Künstlerin, ein Mathegenie, ein Englischprofi, eine Fussballerin,… und da gab es Balz. Balz hatte auf den ersten Blick kein offensichtliches Talent. Doch eben bloss auf den ersten Blick. Am Schluss erkannte dies auch die Klasse, denn Balz konnte gut zuhören. Er besuchte oft seinen Grossvater und kümmerte sich liebevoll um ihn.
Ein Talent muss ja nicht offensichtlich sein. Nicht was man ist, sondern wie man ist, das ist wichtig und wohl das grösste Talent.
Frau Oertly hat mit ihrer Theatergruppe auf alle Fälle viel Talent bewiesen. Vielen Dank für ihren Einsatz.
Die Begeisterung war gross bei Jung und Alt. Nun hoffen wir auf eine Fortsetzung.

[mehr]
Eislaufen der 3.-6. Klassen

Fr, 20. Dezember 2019

Wie letztes Jahr gingen die Kinder der 3.-6. Klasse als Abschluss vor den Weihnachtsferien Eislaufen. Ihnen stand die ganze Eishalle zur Verfügung, um frisch Eislaufen zu lernen, Eishockey und Fangen zu spielen und vieles mehr. Den Kindern wurde es nicht langweilig und sie genossen die Zeit auf dem Eis sehr. Zufrieden und müde ging es dann mit dem Bus wieder nach Hause nach Stein.

[mehr]
Weihnachtsvolleyballlturnier 2019

Fr, 20. Dezember 2019 - Mi, 01. Dezember 2021

Traditionelles Weihnachts-Volleyballturnier der Oberstufe. Es war wieder ein schöner Anlass mit viel Einsatz und Teamgeist. Nun wünschen wir euch schöne Ferien, Weihnachten und ein guete Rutsch!

[mehr]
Adventsbescherung

So, 01. Dezember 2019 - Mo, 30. November 2020

Am zweitletzten Schultag kamen die 3.OS froh gelaunt in unser Erstgixzimmer. Mit einem flotten Rundgesang starteten wir in den Tag.
Dann bekam jedes Kind ein Namenstäfeli.
In zwei Gruppen ging es weiter in die Kochschule und nach draussen.
In der Kochschule stand schon der Grittibänzenteig, sogar an einen glutenfreien Spezialteig haben die Lernenden der 3.OS gedacht. Darauf wurde geknetet, geformt, dekoriert, bis jedes einen schönen Teigmann aufs Blech legen konnte. Während die Bänzen aus dem Ofen dufteten, machten die Kinder das beliebte Bombenspiel
Und draussen bei der Schatzsuche warteten drei Weihnachtsposten auf die Kleinen. An einem machten sie Montagsmaler mit Weihnachtsbegriffen, am nächsten errieten sie pantomimische Begriffe und beim dritten spielten sie ein Weihnachtsmemory.
Gross und klein war mit Schwung und Freude dabei.
Und ganz zum Schluss durften die Erstklässler anhand von einem Puzzle den vergrabenen Schatz im Schachenwäldli suchen. Einfach wunderbar weihnächtlich!
Vielen Dank an die 3.OS für ihre Ideen und die feinfühlige Umsetzung.


[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

Interessante Links


AGENDA



SUCHEN



ADRESSE
Schule Stein/AR
Schulanlage Dorf 655
9063 Stein AR

Tel. 071 367 15 64
Fax. 071 367 20 75
sekretariat@schulen-stein-ar.ch