Schule Stein AR
Schule Stein AR
VERANSTALTUNGEN

Eislaufen vor Weihnachten

Fr, 21. Dezember 2018

Als Abschluss vor den Weihnachtsferien gingen die Klassen von Frau Riesen, Herrn Hersche, Frau Müller und Herrn Vogt gemeinsam ins Sportzentrum Eislaufen.
Alle zusammen fuhren wir mit dem Postauto nach Herisau, wo wir dann viel Zeit auf dem Eis geniessen konnten. Von Klein bis Gross waren alle fast ununterbrochen am Üben, Eishockey spielen, Tricks probieren etc. Die Schüler/Schülerinnen und Lehrpersonen erlebten gemeinsam einen tollen Morgen, an dem man klassenübergreifend viel Spass hatte.

[mehr]
Weihnachts-Volleyballturnier

Fr, 21. Dezember 2018

Der letzte Schultag in diesem Jahr war mit Spiel und Spass verbunden. Im Volleyball wurden um die besten Plätze gekämpft, dazu gab es ein Plauschturnier und auch Weihnachtslieder fanden ihren Platz.

[mehr]
Stein - unser Sternendorf

Mo, 17. Dezember 2018

Stein – unser Sternendorf (Leo)

Ich finde, dass Stein so gut organisiert ist. Die Wasserbilder, die waren Spitze. Wir lernen durchs Gucken hören. Es war cool, wie die Hintergründe ausgesehen haben. (Leo)

Ich fand es sehr toll, dass Ahmed wieder kam, wie beim Ali Baba. Ich fand es auch gemütlich, mit der Döner & Kebab Box in der warmen Stube. Ein Kompliment an Ahmed, es roch sehr fein. Es passte sehr gut mit den leuchtenden Farben, aber es war schade, dass es neblig war.
Der Kebabstand musste einfach sein & es war ein sehr schöner Abend mit den Leuten. Ich fand die Bilder sehr schön. Ich war erstaunt, dass es genau 3 Bildschirme waren. Aber es war schade, dass die Fenster offen waren, denn es hat immer wieder Abschnitte gegeben, die man nicht ganz sah. Aber es war schön, dass es gratis Punsch gab und es gab Süsses, Chips und Glühwein bei vier mittelgrossen Ständen. Die Lichtershow war nicht so, wie ich mir sie vorgestellt habe. Die Bilder rasten nicht einfach durch. Sie standen etwa 20 Sekunden da. Es war klassische Musik. (Nando)

Es war lustig beim Buben jagen. Im Dunkeln ist es lustig, weil man nicht weiss, wen man genau jagt. Die Kirche war schön beleuchtet. Die Sterne waren besonders schön. (Elaina)

Ich fand die Lieder vom Voxbox –Chor schön. Ich fand die Pause cool. Dort hatte ich so Spass mit Elaina. Unsere Bilder fand ich cool. Ich hatte einen schönen Abend. (Emma)

Ich habe es lustig gefunden, dass wir Schneeballschlacht gemacht haben. Es haben viele mitgemacht. Die Bilder waren alle mega cool. (Andrin)

Die Bilder waren schön. Es war spannend, die Bilder der anderen Klassen zu sehen. Ich fand es lustig, als der Mann (Künstler) gesagt hat: „Ich habe das Christkind gesehen.“ Der Mann war lustig gewesen. (Laurin)

Ich fand die Bilder von der Sek sehr cool. Da hatte es lustige Schuhe drauf. Ich fand den Punsch fein und die Süssigkeiten. (Lukas)

Die Schneeballschlacht war cool, es hat eine grosse Gruppe mitgemacht. Und der Tee war fein. Und ich mache sehr gerne etwas in der Dunkelheit. (Dario Müller)

Ich habe die Bilder schön gefunden. (Layla)

Die Bilder waren schön und es war cool, einmal am Abend rumzuspringen mit Emma, Elaina und Karin. Und die farbigen Schneebälle, aber auch das farbige Dorf und das farbige Wasser haben mir gut gefallen. (Nina)

Ich fand die Schneeballschlacht cool. Ich fand cool, dass ich mit meinen Kollegen zusammen sein konnte. (Dario Knechtle)

Ich fand die leuchtenden Schneebälle cool. Und die Schneeballschlacht. (Matteo)

Es war lustig durch den Wasserstrahl zu springen. Und der Döner war super und die Dönerbox war super super supi. (Louis)

Ich fand den Punsch fein und der Wasserstrahl war mega cool. (Fabio)
(Diese Texte haben die Zweitklässler von B.Schadegg geschrieben.)

Erfrischend, die Gedanken der Kinder. Sie fanden es schön, mit ihren Freunden zusammen zu sein. Das Licht war spannend. Die Musik noch nicht so einzuordnen. Es gab Süsses. Die Feuerwehr war da.
Sie brachten mich richtig zum Schmunzeln. Bereits seit gestern Abend überlege ich mir, was ich „Schlaues“ schreiben soll zu diesem Anlass. Es gab gute Ansprachen, der Hintergedanke der Integration wurde bei allen drei Rednern hervorgehoben. Die Kinder seien Künstler, unsere Zukunft, Bildung sehr wichtig... schön all diese Interpretationen.
Der Chor hat sie fasziniert, doch am Wichtigsten war das gemeinsame Zusammensein und das auch noch im Dunkeln.
Und geht es nicht einfach darum bei der „Schule für Alle“? Gemeinsam etwas zu erleben.
Danke liebe Kinder, einmal mehr bringt ihr es auf den Punkt. (F.Wick)



[mehr]
Adventssingen der Oberstufe

Mo, 10. Dezember 2018

Im JuPa wurde dieses Jahr gewünscht, dass dreimal in der Adventszeit ein Adventssingen stattfindet. Herr Kegel hat sich einverstanden erklärt, das Singen zu leiten und im JuPa wurden die Texte festgelegt. Während einer Lektion pro Woche üben wir zusammen die Weihnachtslieder und stimmen uns damit bereits auf das Volleyballturnier ein. Am letzten Schultag vor Weihnachten sollen neben dem Sport auch die Weihnachtslieder Platz finden, die wir zwischendurch gemeinsam singen werden.

Oh du fröhliche Weihnachtszeit!

[mehr]
Der Chlaus war da...

Do, 06. Dezember 2018

Der Kindergarten suchte den Chlaus im Wald. Bereits früh am Morgen vernahmen die Kinder von überall her das Chlausenglöckli. Zum Glück hatten die Kindergärtnerinnen den richtigen Riecher und liefen dem Chlaus mit Eseli direkt in die Arme. Die Kinder waren begeistert. Für jedes Kind hatte der Chlaus einen leckeren Grittibänz dabei.

[mehr]
Liechtli Umzug

So, 11. November 2018

Spielgruppenkinder, Kindergärtner, Erst- und Zweitklässler haben bereits im Oktober fleissig an ihren Sternen-Laternen gebastelt. Es sind wunderschöne Lichter entstanden. Am Dienstag 6. November um 18.00 Uhr trafen sich die Kinder mit den Eltern und Begleitpersonen in unterschiedlichen Quartieren. Überall im Dorf waren feine Lichter zu sehen und es wurde inbrünstig gesungen. Auf dem Kirchplatz haben dann alle zusammengefunden. In einem grossen Kreis wurden die Lieder nochmals zum Besten gegeben. Es ist schön eine solch bunte Schar Kinder auf einem Platz versammelt zu haben. Kinder aus der dritten Klasse haben Kuchen gebacken und die dann auch verteilt. Vielen Dank! Vielen Dank auch Herr Husistein für den Tee, der einfach nie fehlen darf.
Ich weiss nicht wie es für euch war, aber nach einem solchen Abend mit den Kindern nach Hause zu laufen und am Himmel leuchten die Sterne, das ist einfach wunderschön.

[mehr]
Schweizerische Erzählnacht 3. - 6. Klasse 2018

Fr, 09. November 2018 - Di, 09. April 2019

Die 3. – 6. Klässler verbrachten zusammen am 9. November einen farbigen Abend. Dazu kleideten sich alle in Rot, Grün, Blau oder Gelb. Zum Einstieg sangen wir das Lied „Farben überall“ und die Lehrpersonen erzählten den Anfang der Geschichte vom Regenbogen. Es ging dabei darum, welche Farbe die wichtigste Farbe sei. In den vier Farbengruppen Rot, Blau, Gelb und Grün musste dann auch die eigene Farbe möglichst gut den anderen präsentiert werden. Dazu wurden feine, leckere Sachen auf einem Tisch schön angerichtet, ein farbiger Drink gemixt, die Wandtafel bemalt und ein Werbespruch erfunden und eingeübt. Mit vielen Ideen, Herzblut und Kreativität gingen die Kinder an die Arbeit. So wurde man bei den Gelben mit einem gelben Konfettiregen empfangen und auf dem Tisch lachte uns ein Birnengesicht mit gelben Smarties an. Bei den Blauen sass ein grosser Schlumpf auf der Wandtafel und die Prinzenrollen waren alle mit blauen, schönen Mustern dekoriert. Die Grünen rapten als Greenteam und überraschten mit grünen Gemüse- und Früchtetellern. Die Roten verdunkelten ihr Zimmer und präsentierten ihren Blutsaft und die feurigen Chilis mit leuchtenden Lichtern. Jede Gruppe löste ihre Aufgabe mit Bravour. Somit wurde klar, dass es keine wichtigste Farbe geben kann. Alle haben ihre Besonderheit, alle haben ihren Reiz. Der Abschluss mit dem Ende der Geschichte, in der sich die Farben zu einem Regenbogen zusammenschlossen, rundete den Abend ab. Mit vielen verschiedenfarbigen Lebensmittel im Bauch hörte man die Kinder lachend nach Hause gehen. Ich finde, es war eine rundum gelungene Erzählnacht !

[mehr]
Sporttag: Rund um den Hohen Kasten

Mi, 05. September 2018 - Do, 05. September 2019

Mit der ganzen Schule durften wir einen tollen Sporttag "Rund um den Hohen Kasten" erleben!

[mehr]
Blick auf den Hohen Kasten

Di, 04. September 2018

Zyklus 1, also alle Kinder bis zur zweiten Klasse liefen am Sporttag von Bachers zum Forstseeli. Immer mit einem schönen Blick auf den Alpstein. Herrlich wars!

[mehr]
Besuche bei den Kindern der 2./3. Klasse

Sa, 01. September 2018 - Di, 18. September 2018

Nach den Sommerferien hat sich unsere Klasse mit dem Thema „In unserer Umgebung“ befasst. Wir haben mit Karten gearbeitet, Pläne gezeichnet, den Schulweg behandelt und als Höhepunkt drei Rundgänge in Stein gemacht. Bei diesen Rundgängen sind wir bei jedem Kind zu Hause vorbeigekommen. Wir konnten in einigen Gärten spielen und gewisse Eltern haben uns sogar einen feinen „Zvieri“ oder „Znüni“ aufgetischt. Das Wetter war wunderbar und wir haben die Zeit an der frischen Luft genossen.

[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

Interessante Links


AGENDA



SUCHEN



ADRESSE
Schule Stein/AR
Schulanlage Dorf 655
9063 Stein AR

Tel. 071 367 15 64
Fax. 071 367 20 75
sekretariat@schulen-stein-ar.ch