Schule Stein AR
Schule Stein AR
WICHTIGE MITTEILUNGEN

Corona Up date, 25. Januar 22

Die Testung von gestern Montag, 24. Januar hat neun positiv getestete Personen ergeben. Sie haben sich vorwiegend in einer Kindergartenklasse kumuliert. Der Unterricht findet im Kindergarten normal statt.

Die nächste Testung findet am Montag, 7. Februar, direkt nach den Sportferien statt. Die Kindergärtner und die Schüler der 1. Klasse bringen die Tests am Freitag, 28. Januar mit nach Hause.

Die Schule Stein wünscht Eltern, Kindern und Jugendlichen erholsame und unfallfreie Sportferien!

Cororona Up date, 18. Januar 22

Die Tests von Montag, 17. Januar haben ein positives Resultat auf der Primarstufe ergeben. Von den 140 Tests (Mitarbeitende, Kinder und Jugendliche) haben alle anderen ein negatives Ergebnis angezeigt.

Corona Up date, 13. Januar 22

Ab sofort gilt eine verkürzte Quarantäne- und Isolationszeit. Neu müssen positiv getestete Personen nur noch für 5 Tage in Isolation / Quarantäne. Die letzten beiden Tage davon müssen die betroffenen Personen symptomfrei sein.

 

Neu meldet das BAG weiter, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich regelmässig testen lassen bei einem positiven Fall in der Familie oder im näheren Umfeld nicht mehr in Quarantäne müssen. Dass heisst, dass ein Jugendlicher, der sich regelmässig testen lässt weiter in die Schule kommen kann, wenn sich jemand aus seiner Familie mit Corona angesteckt hat. Er muss dann allerdings 5 Tage eine Maske tragen. Die Befreiung von der Quarantäne gilt nur für den Schulbesuch und den Schulweg. Für weitere Anlässe in der Freitzeit gilt weiterhin eine Quarantäne von 5 Tagen.

Cororona Up date, 18. Januar 22

Corona Up date, 18. Januar 22

Die Tests vom Montag, 17. Januar haben ein positives Resultat auf der Primarstufe ergeben. Von den 140 Tests (Mitarbeitende, Kinder und Jugendliche) haben alle anderen ein negatives Resultat angezeigt.



VERANSTALTUNGEN

Weihnachtsvolleyballturnier der Oberstufe

Fr, 17. Dezember 2021 - Sa, 24. Dezember 2022

Weihnachtsvolleyballturnier 2021 der Oberstufe Stein AR

[mehr]
Technorama 3.-6. Klasse

Di, 30. November 2021 - Mi, 31. August 2022

Am Dienstagmorgen ging es für die Kinder der 3.-6. Klasse mit dem Postauto und Zug nach Winterthur. Der Besuch ins Technorama konnte dieses Jahr nun endlich durchgeführt werden!
In Winterthur angekommen ging es zu Fuss zum Technorama. Zu Beginn durften die Schülerinnen und Schüler in Gruppen an unzähligen Experimentierstationen selber mit allen Sinnen ausprobieren und über verschiedenste Phänomene staunen. Ganz nach dem Motto: «Anfassen erwünscht!»
Vor der Mittagspause konnten wir in der Blitzarena eine spannende Vorführung über die Naturgeschichte eines Blitzes hautnah miterleben.
Nach interessanten Stunden im Technorama und vielen neuen Eindrücken ging die Reise wieder mit dem Zug und Bus zurück nach Stein AR. Der Ausflug ins Technorama war ein riesen Erfolg.

[mehr]
Kügelibahn mit der 3. und 4. Klasse

Mo, 29. November 2021

Die Kinder der 3. und 4. Klasse haben jeden Montag nach der Pause zwei Lektionen "Findrus"-Unterricht. In dieser Zeit können sie selbstgewählte Themen bearbeiten und lernen eigene Projekte zu planen. Diesen Montag kam unser ehemaliger Stellvertreter Julian Fischer mit zwei PH-Mitstudentinnen und haben mit uns "Kügelibahnen" gebaut. Es entstanden innerhalb kurzer Zeit tolle Bahnen und die Kinder konnten sie gegenseitig präsentieren und mit ihnen spielen.

[mehr]
Schneemenschen

Mi, 20. Januar 2021

100 Schneemenschen für die Schule Stein!

Am Mittwoch, 20. Januar nach der Pause haben sich alle Klassen vom Kindergarten bis zur 3. Sek (nach Klassen getrennt) draussen im tiefen Schnee auf einem zugewiesenen Platz auf dem Schulareal an die Arbeit gemacht: 100 Schneemänner, - Frauen oder - Kinder waren das Ziel. Mit Eifer und Hingabe wurde Schnee aufgetürmt, Menschen geformt, dekoriert.
Eine Gruppe wagte sich sogar an ein «Zuhause» für die Schneemenschen.
Einmal etwas Anderes, ausbrechen aus dem Schulalltag, draussen an der frischen Luft gemeinsam Zeit verbringen! Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren gleichermassen mit Eifer und Freude dabei. Thomas Jakob, Schulleitung


[mehr]
Schuljahresbeginn

Do, 13. August 2020

Am 10. August 2020 sind wir alle wieder in den Schulalltag gestartet. In unserem Kanton zum Glück ohne Masken, trotzdem sind CoronaMassnahmen omnipräsent. Die neuen Erstklässler verabschiedeten ihre Eltern auf dem Pausenplatz und auch im Kindergarten haben sich viele Eltern von ihren Kindern im Freien verabschiedet.
Also ist es nicht weit hergeholt, dass unser gemeinsamer Schuljahresbeginn Hygienemassnahmen thematisierte. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ich mit knapp 10 Jahren wusste was das Wort Hygiene bedeutet. Aber die Zeiten ändern sich, nicht bloss durch Corona und somit wussten die Kinder, dass es mit Händewaschen, Duschen, gesund sein,... zu tun hat. Wir können unsere Gesundheit mit Seifeblöterli vergleichen: Sie sind wunderschön, leuchten farbig, machen Freude, aber: sie können schnell kaputt gehen. So ist es auch mit der Gesundheit: Es ist wunderschön, wenn wir gesund sind. Wir freuen uns, sind fröhlich, aber: wir können schnell krank werden.
Darum ist es wichtig unserer Gesundheit Sorge zu tragen. Wir waschen deshalb auch weiterhin fleissig die Hände vor und nach dem Unterricht mit Seife.
Mit Seife kann man aber nicht nur die Hände waschen - man kann auch wunderschöne Seifenblasen machen: das haben wir getan!
Es war besonders wieder mal alle Schüler und Schülerinnen auf demselben Platz zu sehen. Durch die Massnahmen in den letzten Monaten, hat ein solcher Anlass an Wichtigkeit gewonnen. Schön, können wir alle gemeinsam ins neue Schuljahr starten.

[mehr]
Kindergarten Küken 2020

Do, 26. März 2020

Uns fehlen die Worte wie süss diese Küken sind.
Gerade in dieser sehr skurrilen, auch etwas beängstigenden Corona-Zeit ist es besonders schön ein solches Wunder miterleben zu dürfen.
Zuerst ein Ei das piepst nach ca. 20 Tagen und dann am 21. Tag die ersten aufgepickten Eier. Nach Stunden, geduldig ertragen... endlich ein nasses, verstrubbeltes, piepsendes Wesen. Einfach entzückend!
Klicken Sie auf die Videodatei und erleben sie das Schlüpfen!

[mehr]
Rezept für Knusperhäuschen

Di, 10. März 2020

Im Rahmen der Sonderwoche "Märchen" wird in einem Workshop ein leckeres, hübsches Knusperhäuschen gebacken.
Hier findet ihr das Rezept für den Teig.

Lebkuchenrezept für zwei Knusperhäuschen

500 g Mehl

2 KL Backpulver

2 EL Lebkuchengewürz

6 EL Zucker

250 g Honig alles vermischen

18 EL Milch

2 KL Triebsalz auflösen und alles miteinander mischen

Teig kneten, in Kühlschrank legen

· Teig ca.4 mm dick auf Blechreinpapier auswallen

· 2 Häuser ausschneiden

· 7 Minuten auf 180° backen

· Haus zusammensetzen mit Essleim (500 gr. Puderzucker mit 2 Eiweiss – gerührt)

· dekorieren

[mehr]
Fasnacht 3.-6. Klasse

Fr, 28. Februar 2020

Die 6. Klasse veranstaltete auch dieses Jahr die traditionelle Fasnachtsparty. Gespannt warteten am Freitagnachmittag die Kinder der 3.-6. Klasse auf den Einlass in die Disco. Getreu dem Motto "Gruselstunde" trafen sich Zombies, Draculas, Hexen und viele weitere unheimliche Gestalten. Die Klasse von Frau Riesen führten durch den Nachmittag. Sie waren auch verantwortlich für die tollen Dekorationen und die Organisation der Party. Während zwei Stunden wurde wild getanzt und gelacht. DJ Cyril sorgte mit seiner Musik für ausgelassene Stimmung und brachte sogar die Zombies auf die Tanzfläche. Wer jedoch einmal eine Pause benötigte, konnte sich im Spielzimmer verpflegen und kurz durchatmen.
Am Ende des Nachmittags gingen die Kinder verschwitzt und glücklich nach Hause.

[mehr]
Räbenliechtli

Fr, 01. November 2019

Seit Tagen wird es kühler und man kann förmlich den Schnee riechen. Die Abende werden dunkler und man entdeckt bereits in einigen Fenstern warmes Kerzenlicht. Diese Zeit ist immer auch die Zeit von unserem Liechtliumzug.
Dieses Jahr gab es keine selbstgebastelten Laternen sondern traditionelle Räbenliechtli mit geschnitzten Sternen, Herzen oder gar Drachen. Wer schon einmal ein solches Liechtli ausgehöhlt und verziert hat, weiss dass es mit einer ganzen Klasse ziemlich knifflig sein könnte. Also waren wir auf Hilfe von den grösseren Schülern aus der Mittelstufe und der Oberstufe angewiesen.
Am Montag wurde dann fleissig gewirkt in den Klassen, klein und gross miteinander. Das Räbenliechtli wurde von vielen zu Hause dann mit dem Mami noch verschönert. Vielen Dank den kreativen Müttern.
Am Dienstag 5. November um 18.30 Uhr trafen sich die Kinder mit den Eltern an fünf unterschiedlichen Treffpunkten. In einem Sternenmarsch von den Liechtli begleitet, liefen alle Gruppen Richtung Dorf zur Kirche.
Froh waren wir in der Kirche das weitere Programm geplant zu haben, da es doch ein bisschen ungemütlich feucht und kalt wurde. Die Kirche mit den Räben beleuchtet und mit einer fröhlichen Kinderschar gefüllt, war ein wunderbarer Ort um die Geschichte von «Martin» zu hören. Herr Gumpp und Frau Studerus erzählten uns das Kinderbuch, gleichzeitig zeigten sie die liebevoll gezeichneten Bilder an einer Leinwand. Die Kinder verfolgten die Geschichte gespannt von dem Jungen, der seine Jacke mit einer alten Frau teilte. Ich hörte doch ein paar Kinder, die meinten: «Also mein Mami würde glaub schimpfen, wenn ich die Jacke einfach kaputt mache.» Ja also ich weiss auch nicht so genau was ich als Mami sagen würde zu einem Kind mit halber Jacke.
Nach der Geschichte sangen alle Kinder inbrünstig ihre eingeübten Lieder im Chor. Super habt ihr das gemacht. Es braucht ziemlich viel Übung, dass die Lieder an der Vorführung auch wirklich so klingen. Nach erfolgreichem Auftritt hatten die Kinder sich einen warmen Tee und ein Stück Kuchen verdient.
Vor der Kirche standen bereits die SchülerInnen von Herr Vogt und Herr Hersche mit selbstgemachten Kuchen bereit. Der passte vorzüglich zum dorfbekannten Husi-Stein-Tee. Vielen Dank euch allen.
Es ist doch einfach schön solche Momente im Dorf zu teilen, es muss ja nicht gleich eine halbe Jacke sein.
Eine wunderschöne Vorweihnachtszeit wünschen wir euch allen.


[mehr]
KIPA-Infoveranstaltung

Fr, 30. August 2019

Unsere neuen KIPA-Delegierten der 4.-6. Klasse luden alle Primarschulklassen zu einer Infoverantstaltung ein. Nach einem kleinen Spiel wurde auf einige Schulhausregeln aufmerksam gemacht, die manchmal schnell vergessen werden. Anschliessend weihte man die neue Rammelwiese ein.
Unsere KIPA-Kinder haben eine gute Arbeit geleistet.

[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

Interessante Links


AGENDA



SUCHEN



ADRESSE
Schule Stein/AR
Schulanlage Dorf 655
9063 Stein AR

Tel. 071 367 15 64
Fax. 071 367 20 75
sekretariat@schulen-stein-ar.ch